FairMobil

Das FairMobil besteht aus drei verschiedenen Themenkisten, mit deren Hilfe Jugendliche im Alter von 11 bis  13 Jahren auf erlebnispädagogische Art lernen, wie der Welthandel funktioniert und welche Bedeutung Wasser oder Bienen für unser Leben besitzt.

Die innovativen und partizipativen Lernmethoden bilden eine Abwechslung zum alltäglichen Schulunterricht und ermöglichen gleichzeitig das Erlernen sozialer Kompetenzen wie Empathie, Toleranz und Weltoffenheit.

Zielgruppe sind Schulen, Jugendverbände und Pfarren sowie Gruppen vor Ort. Unsere Referenten besuchen die Gruppen vor Ort oder die Klassen in der Schule oder veranstalten das FairMobil in Kooperation mit der Jugendbildungsstätte Rolleferberg in Aachen. Die Bienenkiste kann aktuell nur in Aachen durchgeführt werden.

Wir suchen dringend junge Erwachsene, die Teamer für das FairMobil werden möchten, im Moment vorzugsweise aus dem Raum Mönchengladbach. Du hast Lust auf einen abwechslungsreichen Honorarjob? Dann melde Dich bei uns:

Susanne.buedenhoelzer-boms@kolping-ac.de



  Das FairMobil  (668 KB)
» mehr
Mitarbeiter/-innen auf Honorarbasis gesucht

Die Kolpingjugend Diözesanverband Aachen sucht Mitarbeiter/-innen, die auf Honorarbasis mitarbeiten im Projekt:

 

 

FairMobil

 

Die Kolpingjugend betreibt ein Konzept für ein Angebot des Globalen Lernens an Schulen: das FairMobil. Das FairMobil ist ein von einem Traktor gezogener Bauwagen, der Materialen zu den Themen „Fairer Handel“ und „Wasser als knapper Rohstoff“ enthält. Hiermit soll – je nach Wahl des Themas – ein Schulmorgen für die Jahrgangsstufe 7 gestaltet werden. Ziel des FairMobils ist es, über faire und unfaire Handelsbedingungen aufzuklären sowie ein Bewusstsein über die Bedeutung von Wasser zu schaffen. (Weitere Infos: www.kolpingjugend-dv-aachen.de).

 

Wir suchen Mitarbeiter/-innen, die:

  • zunächst gemeinsam mit der Jugendreferentin Projekttage an Schulen durchführen
  • an der Arbeit mit Schüler/-innen interessiert sind
  • Interesse an entwicklungspolitischen Themen/Eine-Welt-Arbeit haben und bereit sind, sich hiermit auseinanderzusetzen
  • motiviert und teamfähig sind
  • mobil sind, im besten Fall mit einem eigenen PKW

 

Wir bieten:

  • eine Vergütung auf Honorarbasis
  • Fahrtkostenerstattung
  • ein engagiertes und motiviertes Team
  • die Möglichkeit, langfristig mit uns zusammen zu arbeiten
  • Treffen zur Vorbereitung und Einarbeitung in die Thematiken 

 

Bei Interesse melde Dich möglichst schnell im Jugendbüro der Kolpingjugend DV Aachen. Wir beantworten auch gerne Deine Fragen telefonisch oder per E-Mail.

 

Kontakt:

 

Kolpingjugend Diözesanverband Aachen

Waisenhausstr. 22

41236 Mönchengladbach

02166 – 99 88 08-5

Susanne.Buedenhoelzer-Boms@kolping-ac.de

www.kolpingjugend-dv-aachen.de



Aktionen