Jesus ist am Kreuz gestorben – für die Menschen damals und für uns heute. Für all die Fehler, die wir gemacht  und mit denen wir andere verletzt haben. Für all die Dinge, die andere getan und uns damit verletzt haben.

Unsere Fehler sind mit ihm gestorben – damit wir mit ihm zusammen neu anfangen können.

 

In diesem Sinne wünschen wir euch ein frohes und gesegnetes Osterfest!

 

 

Im Jugendbüro ist nächste Woche niemand zu erreichen, wir sind ab dem 24. April wieder da!

Kommentar verfassen