Liebe Mitglieder, Freundinnen und Freunde der Kolpingjugend, pünktlich zum Jahresanfang erscheint die erste Ausgabe des Youthletter 2014. Als Diözesanleitung der Kolpingjugend, möchten wir euch und euren Familien ein glückliches und gesegnetes neues Jahr wünschen. Wir freuen uns sehr auf ein weiteres Jahr voller guter Zusammenarbeit mit euch und auf viele spannende Projekte und Aktionen.
Übe dich auf gut Glück in Freundlichkeit und schaffe Gutes ohne tieferen Zweck“ – dieser Satz ist zumindest all denjenigen unter euch, die an unsere SMS-Aktion Zwischenfunken teilgenommen haben, schon einmal begegnet. Doch was hat es damit auf sich? Nach einem Morgenimpuls bei der DAKDL-Klausur im Oktober 2013 haben wir beschlossen, diesen Satz zum Jahresmotto von DL und DAK zu machen. Es bedeutet für uns, das wir alles, von dem wir meinen es soll auf der Welt mehr davon geben, künftig einfach auf gut Glück tun wollen. Wie wir das machen wollen und welche konkreten Aktionen wir schon geplant haben werdet ihr Anfang Februar von uns erfahren. Ihr dürft gespannt sein. Inwieweit unser persönliches Jahresmotto noch weitere Kreise in der Kolpingjugend DV Aachen zieht, wird sich auf der diesjährigen Diözesankonferenz entscheiden.

Was wir auf der Diözesankonferenz noch so machen und warum man als Vertreter der Kolpingjugend unbedingt an der DiKo teilnehmen sollte, könnt ihr in dieser Ausgabe des Youthletter nachlesen. Außerdem informieren wir euch über wichtige Termine und berichten vom Jahresanfangstreffen der DV-Teams.

Nun wünschen wir euch viel Spaß beim Lesen!
Eure Diözesanleitung, Angela, Iris und Steffi

2014-01 Youthletter

Kommentar verfassen