GruppenLeiter*innen Schulung 2022

Die nächste Gruppenleiter*innenschulung findet in den Osterferien 2022, vom 19. bis 23.04.2022 in Mönchengladbach statt.

Wir freuen uns in Kooperation mit der KathJA Region MG & Heinsberg den Kurs für alle ab 16 Jahren anzubieten. 

Die Anmeldung erfolgt über das Formular unten. Die Plätze sind begrenzt, also schnell anmelden!

FACTS:
Wann? 

Dienstag, 19.04.2022 bis Samstag, 23.04.2022

Wo? 

Wilhelm Kliewer Haus
Ungermannsweg 8
41169 Mönchengladbach

wilhelm-kliewer-haus.de

Wer?

alle ab 16 Jahren, die Gruppen leiten und Ferienfreizeiten organisieren möchten

Preis? 

Kolpingmitglied     95

Nicht-Mitglied        110€

Im Teilnahmebeitrag sind Unterkunft, Programm und Vollverpflegung enthalten. Alle weiteren Infos zur Anreise und Beginn erhaltet ihr nach der Anmeldung.

Häufig beteiligen sich die Kolpingsfamilien an den Kosten. Spricht hierzu die Verantwortlichen vor Ort an.

Der Teilnahmebeitrag ist auf folgendes Konto zu überweisen:

Kolpingjugend DV Aachen
Stadtsparkasse MG
Verwendungszweck: GLS 2022 , Name

IBAN: DE15 3105 0000 0004 601811

BIC: MGLS DE33 XXX

Weitere Infos rund um die GLS, zur Anmeldung und Finanzierung gibt es bei unserer Jugendreferentin Meike Kempkens:

FAQs zum GLS:

Was ist eine GruppenLeiter*innenSchulung (GLS)?

„Gruppen leiten – aber richtig!“
Unter diesem Motto lernst Du bei den Gruppenleiter*innenschulungen die Basics, die für alle Gruppenleiter*innen wichtig sind.
Um eine Gruppe zu leiten, braucht man mehr, als nur ein paar gute Spielideen und eine gute Stunde Zeit in der Woche!
Wie kann ich eine Gruppe aufbauen?
Worauf habe ich als Gruppenleiter*in zu achten?
Was ist, wenn mal schwierige Situationen auftreten?
Wie kann ich meinen Teil dazu beitragen, das Kinder und Jugendliche vor sexueller Gewalt zu schützen?
Antworten auf diese Fragen bekommst Du bei unserer Gruppenleiter*innenschulung.

Im Rahmen der Gruppenleiter*innenschulung gibt es auch eine Einheit zum Thema Spiritualität, in der die angehenden Leiter*innen erfahren und ausprobieren, wie beispielsweise spirituelle Impulse in die eigenen Aktionen eingebaut werden können.

Für wen ist eine GruppenLeiter*innenSchulung (GLS)?

Für alle Jugendliche ab 16 Jahren, die sich im Verband einbringen und Gruppen leiten wollen.

Wie ist eine GruppenLeiter*innenSchulung (GLS) organisiert?

Die Gruppenleiter*innenschulungen besteht aus zwei Teilen, die insgesamt 8 Schulungstage umfassen. 

Zusätzlich ist ein Erste-Hilfe-Kurs nachzuweisen, um die Schulung erfolgreich abschließen zu können.

Was kann ich mit der GruppenLeiter*innenSchulung (GLS) erreichen?

Nach der Teilnahme an der Gruppenleiter*innenschulung und dem Nachweis über einen Erste-Hilfe-Kurs kannst du dann die Jugendleiter-Card („JuLeiCa“) beantragen, mit der du verschiedene Vergünstigungen erhältst.

Mehr Infos hierzu unter www.juleica.de

Was kostet eine GruppenLeiter*innenSchulung (GLS)?

Die Kosten sind überschaubar. Häufig beteiligen sich die Kolpingsfamilien an den Kosten.
Spricht hierzu die Verantwortlichen vor Ort an.
Also du siehst, es lohnt sich mit zumachen, denn auch der Spaß kommt natürlich bei der Schulung nicht zu kurz!

    Vorname*

    Nachname*

    Geschlecht*

    Alter*

    Straße/Hausnummer*

    PLZ/Ort*

    Telefon*

    E-Mail-Adresse*

    Essen* veganvegetarischnicht vegan/nicht vegetarisch

    Allergien

    Sonstiges

    Du möchtest Erfahrungsberichte lesen? 
    Dann klicke hier:
    Follow by Email
    Facebook
    Facebook
    YouTube
    Instagram